Search

Search results:

Results: 1
Linking between the search fields:



Republic of South Africa (1995)
Discoveries, Colonialism, Culture Contact, Postcolonialism, Europe, Eurocentrism, Portugal, 15th Century
Schoolbook place of publication: Cape Town
Place of publication: Cape Town
Educational subject: History
MD_TITLE_SCHOOLBOOK_VOLUME: Looking into the past : Standard 3 / Grade 5
Place of publication: Cape Town
: This source covers the arrival of the earliest Europeans - Bartholomew Dias and his crew - at the Cape of Good Hope. It develops elementary tools for historical analyses, then unfolds comparative perspectives on the development on herder-and-farmers-societies in early history. Ittakes the Khoikhoi as an example for herders in South Africa. It is noteworthy how the authors guide the readers in changing perspectives: It is the European viewpoint that is presented as somewhat .
: Der Schulbuchauszug behandelt die Ankunft der ersten Europäer - Batholomäus Dias und seiner Mannschaft - am Kap der Guten Hoffnung. Das Schulbuchlegt Wert, elementare methodische Kompetenzen zu entwickeln und entfaltet auf dieser Grundlage vergleichende Perspektiven auf die Herausbildung und Entwicklung von ackerbauenden Gesellschaften in der Frühgeschichte. Dabei zeigt es dieKhoikhoi als Beispiel für Viehzüchter in Südafrika.Ins Auge fällt besonders, wie die Autorinnen die Leser zum Perspektivenwechsel leiten: Als erscheint jeweils der Standpunkt der europäischen .
Abstract textbook: Looking into the past is a book series for history education in Southafrica established in 1995. It had a second imprint already in its first year.The textbook is structured by topics rather than chronology.The concept focusses on addressing problems in a source-driven way, using age-appropriate language and methods. It uses heavily edited sources and even fact-based, fictionalised sources. This leaves the book prone for attacks on the fact-driven fiction it relies on in telling stories. But it allows for addressing nine to ten years old students in an adequate way to discuss complex problems based on source material.
Abstract textbook: ist eine 1995 zum ersten Mal aufgelegte Reihe für den Geschichtsunterricht von Standard 3-10 (5.-12. Schuljahr), die bereits im ersten Jahr die zweite Auflage erreichte.Der vorliegende Band entwickelt thematische Zugänge und löst sich weitgehend von einer chronologischen Ordnung.Das Konzept setzt auf besonders alters- und zielgruppengemäße Ansprache, die stets quellengesättigt Inhalte erarbeiten lässt. Ins Auge fällt dabei die Arbeit mit stark didaktisierten bis hin zu fiktionalen Quellen. Dieser Zuschnitt erscheint durch die teils starke Vereinfachung bis hin zur faktengestützten Fiktion einerseits angreifbar, andererseits erlaubt diese Herangehensweise,wie im vorliegenden Beispiele neun- und zehnjährigen SchülerInnen, selbst komplexe Themen auf der Grundlage einer Quellenanalyse zu erschließen.
Source type: Autorentext