Suche

Suchergebnisse:

Treffer: 1
Verknüpfung der Suchfelder:



Singapore (1988 [1985])
Demografie, Familienplanung, Japan, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert
Zusammenfassung_DE: In dem Schulbuchausschnitt wird die japanische Bevölkerungsplanung, auf wenige Details und Eckdaten reduziert, behandelt. Japan habe seit den 1870er Jahren eine relativ stabile Bevölkerungszahl gehabt, die unter anderem mit der Lebensplanung von Samurais sowie einer vermehrten Tötung von Mädchen zusammengehangen habe. Nach dem Zweiten Weltkrieg habe es auch viele Abreibungen gegeben und Techniken der Geburtenkontrolle seien weit verbreitet gewesen. Dieses Unterkapitel stammt aus einem singapurischen Schulbuch und dient darin als Vergleich zu dem vorangegangenen Abschnitt zur Bevölkerungsplanung und –kontrolle in Singapur.